Flughafenmarkierungen

Flughafenmarkierungen

Flughäfen gibt es in allen Formen und Größen.Einige haben lange Start- und Landebahnen mit festem Untergrund, während andere kurze Landebahnen aus Gras haben.Markierungen und Schilder auf dem Boden des Flughafens bieten nützliche Informationen für Piloten beim Start, bei der Landung und beim Rollen.Einheitliche Flughafenmarkierungen und -schilder von einem Flughafen zum anderen erhöhen die Sicherheit und verbessern die Effizienz.

Flughafenbeleuchtungssystem

Flughafenmarkierungen (1)
Flughafenmarkierungen (3)
Flughafenmarkierungen (2)

Landebahnrandfeuer – weiße Lichter, die direkt hinter dem Rand der Landebahnoberfläche angebracht sind

Runway End Identifier Lights (REIL) – ein Paar synchronisierter Blinklichter, die sich auf jeder Seite der Landebahnschwelle befinden

Landebahn-Mittellinienfeuer – sind eingebettete Lichter im Abstand von 50 Fuß in der Mittellinie von Landebahnen

Visual Approach Slope Indicator Lights (VASI) – um Piloten bei der Aufrechterhaltung eines typischen Gleitpfads zum Aufsetzbereich der Landebahn zu unterstützen

Anflugbeleuchtungssystem (ALS) – Übergang vom Instrumentenflug zu visuellen Hinweisen

Landebahnschwellenfeuer – eine Reihe grüner Lichter, die die Landeschwelle kennzeichnen

Touchdown Zone Lighting (TDZL) – zur Anzeige des Landebereichs bei der Landung

Rollweg-Mittellinienführung Aus-Ein-Lichter – visuelle Führung für Piloten beim Verlassen und Betreten der Landebahn

Rollbahn-Randlichter – markieren Sie die Ränder von Rollwegen rund um den Flughafen

Rollbahn-Mittellinienlichter – stetig leuchtende grüne Lichter entlang der Rollbahn-Mittellinie

Landebahn-Wachlichter – an den Seiten der Rollbahn oder eine Reihe eingebetteter gelber Lichter im Bürgersteig

Stop Bar Lights – eine Reihe roter, unidirektionaler, stetig leuchtender Bodenlichter, die über die gesamte Rollbahn an der Start-/Landebahnhalteposition angebracht sind

Flughafenmarkierungen (6)
Flughafenmarkierungen (5)
Flughafenmarkierungen (7)