Navigation

Navigationslichter für Schiffe und Motorboote

Navigation

Navigationslichter werden eingesetzt, um Kollisionen bei Nacht oder bei eingeschränkter Sicht zu verhindern, und sind ein wesentliches Hilfsmittel für die Sicherheit von Ihnen und Ihrem Schiff.Mit Navigationslichtern können Sie andere Schiffe in der Nähe sehen und andere Schiffe können Sie sehen.

Navigationslichter geben außerdem Auskunft über Größe, Aktivität und Fahrtrichtung.

Schiffe sind verpflichtet, von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang bei allen Wetterbedingungen, ob gut oder schlecht, die richtigen Navigationslichter zu zeigen.Während dieser Zeiten dürfen keine anderen Lichter angebracht werden, die mit den in der Straßenverkehrsordnung vorgeschriebenen Lichtern verwechselt werden könnten, noch dürfen Lichter angebracht werden, die die Sichtbarkeit oder den Unterscheidungscharakter von Navigationslichtern beeinträchtigen oder die ordnungsgemäße Beobachtung beeinträchtigen.Die Regeln besagen außerdem, dass Navigationslichter bei eingeschränkter Sicht eingeschaltet sein müssen und auch zu anderen als notwendig erachteten Zeiten angezeigt werden können.

Auf jedem Schiff haben Navigationslichter eine bestimmte Farbe (weiß, rot, grün, gelb, blau), einen bestimmten Lichtbogen, eine bestimmte Sichtweite und einen bestimmten Standort, wie von der IALA gefordert

Motorbetriebene Fahrzeuge müssen in Fahrt ein Topplicht vorne, Seitenlichter und ein Hecklicht haben.Schiffe mit einer Länge von weniger als 12 Metern können ein weißes Rundumlicht und Seitenlichter aufweisen.Motorboote auf den Großen Seen können anstelle einer zweiten Kombination aus Topplicht und Hecklicht ein weißes Rundumlicht tragen.

Wenn Sie die Eigenschaften von Navigationslichtern verstehen, können Sie eine geeignete Vorgehensweise festlegen, wenn Sie sich einem anderen Schiff nähern.

Navigationslichter für Schiffe und Motorboote (1)
Navigationslichter für Schiffe und Motorboote (3)
Navigationslichter für Schiffe und Motorboote (2)

Standlicht

Farbige Lichter – rot an Backbord und grün an Steuerbord – zeigen einen ununterbrochenen Bogen des Horizonts von 112,5 Grad, von direkt voraus bis 22,5 Grad hinter dem Strahl auf jeder Seite.

Kombinationsleuchten

Seitenlichter können in einer einzigen Leuchte kombiniert werden, die in der Mittellinie des Schiffes angebracht ist.

Hecklicht

Ein weißes Licht, das über einem ununterbrochenen Bogen des Horizonts von 135 Grad erscheint, zentriert auf ganz achtern.